Das 5. Weissensee Klassik Festival findet vom 28. bis 31. August 2019 statt.

28.8.
The New Piano Trio

Am Ronacher­fels wird der Weissen­see selbst zur Bühne für eines der spannend­sten Ensembles der heutigen Zeit, dem es gelingt, die Grenzen zwischen Klassik und Pop aufzu­lösen: frisch, groovy, zeitgemäß, innovativ, vielseitig.

Ort: Ronacherfels am Weissensee
Beginn: 18:00 Uhr
Preis: 20,— Euro
Bei Schlechtwetter in Graln’s Tenn um 20:00 Uhr

29.8.
Lied versus Song

Bei einer Schiff­fahrt auf der MS Alpen­perle erleben Sie Franz Schuberts Lieder­welt neu - mit der Sopranistin Romana Amerling und dem Bariton und Songwriter Bryan Benner - erfrischend unvor­ein­genommen und mit einer gehörigen Portion Neugierde.

Ort: Ablegestelle Brücke Techendorf
Boarding: 18:00 Uhr
Preis: 35,— Euro
Bei Schlechtwetter im Weissenseehaus in Techendorf
um 20:00 Uhr (20,— Euro)

30.8.
Farbenspiel

Ein bunter Abend für Ohr und Auge in Graln‘s Tenn, bei dem ver­schie­denste musi­kalische Besetz­ungen Musik aus 4 Jahrhun­derten inter­pre­tieren. Darüber hinaus gibt es eine Vernissage des dies­­jährigen Artist in Resi­dence Bernard Embacher.

Ludwig v. Beethoven: Adelaide & Ich liebe dich
György Ligeti: 6 Bagatellen für Bläserquintett
Franz Schubert: Quintett in C-Dur D 956
Ort: Graln’s Tenn in Neusach
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: 20,— Euro

31.8. 
Festival­konzert

Sämtliche Musiker­Innen des Festivals kommen in der Kirche in Techendorf zusammen.

G. Verdi: Ouvertüre zu La Forza del Destino
W.A.Mozart: Konzert für Oboe und Orchester KV 314 (Solistin: Sasha Calin)
A.Dvorak: Symphonie Nr. 8 op.88
Ort: Evangelische Kirche in Techendorf
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: 24,— Euro